Logo des Primär Verlag Textilreinigung Textilreiniger Innung Berlin-Brandenburg

Also eins ist man klar, als Betriebskater hat man es nicht gerade leicht!

LeoBesonders nicht mit so einem blöden Köter, begriffsstutzig, liederlich und immer noch mächtig verspielt. Spätestens am Ende des Artikels werdet Ihr mir beipflichten! Dabei sollte ich doch nur vorübergehend die Leitung der Firma übernehmen.


Aber immer dieser Ärger mit den Azubis!!!

Doch alles der Reihe nach. Erinnert ihr Euch noch… ?

Chaoten Eddy

So knuddelig sah der mal aus.

Da war er noch schüchtern und ungeküsst.


Zuerst musste er die Hundeschule durchlaufen. Ist ja auch logisch, wenn man in Kundenkontakt treten will. Dabei ist das doch so einfach: „Sitz, Platz, Pfui, neeeiiinnn…“ Er hat‘s bis heute nicht verstanden. Nur Blödsinn machen, dass versteht er.

Nasser LeoKein Wort der Entschuldigung sondern nur:

Nasser Leo„Ich doch nicht!!!“


Hab ihn dann auch mal ausgesperrt. Erziehungsmethode!!!

Eddie draussen


Und was macht dieser Schlumpf? Kaum durfte er nach dieser Strafnacht wieder ins Haus, ging er seiner Lieblingsbeschäftigung nach – Fressen was nicht Niet- und Nagelfest ist.

Und dann noch aus MEINEM Napf!! Rache!!!!

Leo hält Eddie in schach


Durch seine übertriebene Fresssucht scheiterte auch die erste große Liebe.

Leo hält Eddie in schach


Leo und der Topf Würde mir nicht passieren. Ich begutachte erst…

Leo und der Keks und dann,schlage ich zu!!!


Na, so einem Hund fehlt eben das logische Denkvermögen. Oder ist das nur bei meinem Exemplar so? Noch nicht mal auf eine Leiter steigen kann der.

Eddy am Hochsitz Eddy will hoch hinaus

Jedes Katzenkind kann das. Tja, ich wusste es schon immer – wir sind intelligenter!!! Weil wir uns eben jeden Tag, bis zur Erschöpfung weiterbilden.

Leo beim Lernen

Nach aktivem Aktenstudium, weiß ich nun auch, warum meine Menschen mit Maschinen von multimatic reinigen! Nicht nur, weil die Zuverlässig und sparsam sind, sondern weil die von Multimatic auch besonders auf die Umwelt achten!

Das ist natürlich für so kleine Kater wie mich besonders wichtig, weil ich auch Morgen noch aus der Leitung trinken will.


Leo trinkt Hm lecker!!!


Und damit auch wirklich nichts passiert, gehen die Maschinen permanent durch eine Überprüfung, so dass keine Reste in mein Wasser gelangen.

Unter 5g/Kubikmeter, dann geht die Beladetür erst auf! Das habe ich nicht begriffen und schnell mal bei Google nachgesehen!

Leo googlet

Hat aber auch nichts gebracht!


Also habe ich mal bei Multimatic angerufen und nachgefragt. Die haben mir erklärt, dass die Lösemittel, wenn man sie einatmet gesundheitsschädlich sein können. Außerdem könnte es passieren, dass man einen Rausch bekommt! Na das war doch mal was für meine Katerohren!

Ab in die Firma und laut schreien: „Eddie!“

Nach ein paar Minuten sah der dann so aus

Eddie schielt


Das musste ich unbedingt auch probieren!!!

Leo macht Kopfstand

Ich verspreche: „Wir tun es nie wieder! Großes Kater Ehrenwort!“


Dann kam unser 15-jähriges Betriebsjubiläum! Eigentlich waren auch wir eingeladen. Stunden hatte Frauchen an uns herum gebürstet, damit wir salonfähig sind! Und was macht dieser Vollpfosten fünf Minuten vor der Abfahrt zur Firma?

Eddie im Schlamm


Ja, da hat er halt Pech gehabt! Musste Zuhause bleiben! (Hi Hi Hi)

Hab dann mal meinen Freund Porsche beauftragt, auf ihn aufzupassen, damit er nicht wieder Blödsinn anstellt.

Porsche am Grab Kater Leo am Grab Traurige Tochter mit Kater


Doch Eddie war traurig und tat mir schon wieder leid.

Eddie ist traurig


Bin dann nur schnell mal Fotos vom Hoffest 2015 machen...

Hoffest Hoffest Hoffest Hoffest Hoffest Hoffest Hoffest Hoffest Hoffest Hoffest

Hoffest Feuerwerk

Kurz nach dem Feuerwerk bin ich dann auch abgehauen…

Eddy und Leo zusammen …um mit meinem „Köter“ wieder Versöhnung zu feiern!


Trotzdem muss der noch viel lernen.


Ich werde Euch darüber berichten! Denn:

Leo verabschiedet sich

SO KANN MANN NICHT ARBEITEN!!!

„Mauz“ Euer Kater Leo

Mit der

Reinigungskarte


Kundenkarte Textilreinigung

sparen Sie 10%.Fragen Sie in Ihrer Filiale nach!

Textilreinigung
Mario Worm


Pettenkoferstr. 17
10247 Berlin
Tel: 030/42 01 90 06
Funk: 0172/394 38 57
Seite merken auf:
google Delicious Mister Wong Yahoo